Mein Yoga

Mein Yoga unterrichte ich gemäß der traditionellen, indischen Yogalehre: Körper- und Atemübungen, Meditation, Entspannung – wobei Letzteres nicht der Inhalt, sondern das Ergebnis meines Unterrichtsstiles ist. 
 
Ich unterrichte INTENSIVE-Yoga im Hatha-Vinyasa-Yogaflow, wobei eine Stellung fließend in die Nächste übergeht und auch einige Atemzüge gehalten wird. Kraft, Beweglichkeit und Gelenkigkeit werden dabei aufgebaut. Der harmonische Bewegungsfluss führt zu innerer Stabilität, Geschmeidigkeit, körperlichem und geistigem Wohlbefinden sowie zu mehr Konzentrations- und Entspannungsfähigkeit. Es stärkt zudem das Herz- Kreislauf-System und alle Organe werden besser durchblutet. 
 
Darüber hinaus lasse ich Antastha Yoga in meinen Unterricht einfließen. Antastha bedeutet „Das Tiefste“. Mit Hilfe einer Augenbinde blendet Antastha Yoga die alltäglichen Ablenkungen aus und ermutigt – durch Pratyahara, den Rückzug der Sinne – dich ganz auf diesen inneren Raum zu konzentrieren und so eine Ruhe zu schaffen, die körperliche Heilung und persönliche Transformation fördert während dein Geist tiefen Frieden erfährt. Antastah Yoga wirkt im Hier und Jetzt. 
 
Durch mein seit Juli 2017 absolviertes ADVANCED TEACHER TRAINING hat sich mein Wissen und meine Erfahrung, insbesondere im Bereich "Body Reading" intensiviert, so dass ich jetzt mit bestimmten Technicken und Skill`s unterrichten kann, die mich befähigen, meinen Schülern genau das zu lehren, was sie im Moment wirklich brauchen. Insbesondere im Bereich meiner Einzelsession`s kann ich auf diesen Background zurückgreifen und meinen Schülern die nötige Unterstützung geben.
 
Meine Yoga-Klassen gestalte ich für Yoga-Einsteiger und -Fortgeschrittene jeden Alters, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringen wollen.